MENU

Die Antwort auf Verkehrsprobleme

Die Limmattalbahn bewältigt einen Grossteil des zukünftigen Mehrverkehrs und entlastet damit Strassen und Ortszentren.

Bewegt und verbindet

Das Limmattal gehört zu den dynamischsten Regionen der Schweiz. Für die Weiterentwicklung ist ein Ausbau des ÖV notwendig.

Schneller, bequemer und pünktlich

Die Limmattalbahn verbessert die Erschliessung der Region. Sie fährt zu über 90 Prozent auf eigener Spur und bietet Platz für 250 Personen.

Impulse für die Wirtschaft

Die Limmattalbahn löst wirtschaftliche Impulse aus. Denn die Region wird für Unternehmen attraktiver, wenn sie über ein gut ausgebautes ÖV-Netz verfügt.

Lebensqualität erhöhen

Die Limmattalbahn unterstützt die Siedlungserneuerung im Limmattal und erhöht die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner.

Fahrzeugproduktion auf Kurs

Die Betreiberin der Limmattalbahn, die Aargau Verkehr AG (AVA), hat bei der Firma Stadler acht Niederflurstrassenbahnen des Typs «Tramlink» bestellt. Für den geplanten Betrieb benötigt sie mindestens sechs Fahrzeuge, wobei die zwei weiteren Fahrzeuge als Reserve für kurzfristige Ausfälle, geplante Unterhaltsarbeiten und zu Ausbildungszwecken dienen. Die Fahrzeuge werden aktuell bei der Firma Stadler Rail im spanischen Valencia produziert.

Tram_2

Die Fahrzeuge werden in Valencia auf der hauseigenen Teststrecke von Stadler erstmals in Betrieb genommen. Nach den Tests werden die Fahrzeuge wieder in drei Stücke getrennt und mittels Tieflader nach Bremgarten transportiert. Danach werden diese remontiert und ausgiebig in der Werkstatt Bremgarten geprüft. Nach der Fertigstellung der Bahninfrastruktur werden die Stadtbahnen ins Depot Müsli überführt.

Tram_1

Behindertengerechte Fahrzeuge und Haltestellen
Die Fahrzeuge sind durchgehend niederflurig gebaut und mit Schiebetritten ausgerüstet. Somit ist ein niveaugleicher Einstieg gewährleistet. Das Fahrzeug «Tramlink» hat zwei Bereiche für Personen mit Mobilitätseinschränkungen. Diese Bereiche sind zudem mit Hilferufsprechstellen ausgerüstet.

Komfort für Fahrgäste
Alle Fahrzeuge sind mit WLAN und Steckdosen ausgerüstet und die Sitze sind mit einem Stoffbezug bezogen. Drei Klimaanlagen im Fahrgastraum sorgen dafür, dass eine angenehme Temperatur herrscht. Über Luftkanäle werden alle Wagenkästen gleichmässig mit frischer Luft versorgt.