MENU

Die Antwort auf Verkehrsprobleme

Die Limmattalbahn bewältigt einen Grossteil des zukünftigen Mehrverkehrs und entlastet damit Strassen und Ortszentren.

Bewegt und verbindet

Das Limmattal gehört zu den dynamischsten Regionen der Schweiz. Für die Weiterentwicklung ist ein Ausbau des ÖV notwendig.

Schneller, bequemer und pünktlich

Die Limmattalbahn verbessert die Erschliessung der Region. Sie fährt zu über 90 Prozent auf eigener Spur und bietet Platz für 250 Personen.

Impulse für die Wirtschaft

Die Limmattalbahn löst wirtschaftliche Impulse aus. Denn die Region wird für Unternehmen attraktiver, wenn sie über ein gut ausgebautes ÖV-Netz verfügt.

Lebensqualität erhöhen

Die Limmattalbahn unterstützt die Siedlungserneuerung im Limmattal und erhöht die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner.

Testfahrten der Limmattalbahn

Der Betriebsstart der Limmattalbahn rückt immer näher. Seit dem 11. Juli sind die ersten Fahrzeuge für Testfahrten auf der neu gebauten Infrastruktur unterwegs. Die Bauarbeiten sind bis auf Restarbeiten abgeschlossen.

Die meisten Baustellen sind beendet

Die Tiefbau- und Bahntechnikarbeiten sind in allen Städten und Gemeinden nahezu komplett abgeschlossen Die Inbetriebnahme der neuen Fahrleitung war am 1. Juli 2022. Im Herbst erfolgen die letzten Baum- und Pflanzarbeiten. Im Juni wurde das neue Grüntrassee eingebaut. Bis dieses vollständig entwickelt ist, dauert es jedoch einige Jahre.

Das neue Depot für die Stadtbahn-Fahrzeuge in Dietikon wurde am 5. Mai der Aargau Verkehr AG (AVA) übergeben. Am 31. Mai stellte die AVA das erste neue Stadtbahn-Fahrzeug der Limmattalbahn vor.

Im Juni übergab zudem die Limmattalbahn AG die grösste ökologische Ausgleichsfläche des Projekts, oberhalb des Färberhüslitunnels, an die Stadt Schlieren.

Neue Strassen und Velowege

Der Strassenverkehr fährt bereits auf den neuen Strassen. Die neuen Velowege entlang des Trassees sind markiert. Die derzeitigen Busverbindungen bleiben bis zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2022 bestehen. Dann werden die provisorischen Haltestellen wieder zurückgebaut.

Im Dietiker Zentrum baut die Limmattalbahn AG noch bis Ende September im Auftrag der Stadt Dietikon und des Kantons Zürich die Zürcher- und Bahnhofstrasse neu. Diese Arbeiten haben keinen direkten Einfluss auf die Inbetriebnahme der Limmattalbahn und sollen bis September 2022 abgeschlossen sein. Aufgrund von Fertigstellungsarbeiten und der Inbetriebnahme kann es zu leichten Verkehrsbehinderungen kommen.

Bis Ende 2022 folgt die Inbetriebnahme mit Tests und Prüfungen für den Regelbetrieb. Der Betriebsstart der Limmattalbahn ist am Sonntag, 11. Dezember 2022.