MENU

Die Antwort auf Verkehrsprobleme

Die Limmattalbahn bewältigt einen Grossteil des zukünftigen Mehrverkehrs und entlastet damit Strassen und Ortszentren.

Bewegt und verbindet

Das Limmattal gehört zu den dynamischsten Regionen der Schweiz. Für die Weiterentwicklung ist ein Ausbau des ÖV notwendig.

Schneller, bequemer und pünktlich

Die Limmattalbahn verbessert die Erschliessung der Region. Sie fährt zu über 90 Prozent auf eigener Spur und bietet Platz für 250 Personen.

Impulse für die Wirtschaft

Die Limmattalbahn löst wirtschaftliche Impulse aus. Denn die Region wird für Unternehmen attraktiver, wenn sie über ein gut ausgebautes ÖV-Netz verfügt.

Lebensqualität erhöhen

Die Limmattalbahn unterstützt die Siedlungserneuerung im Limmattal und erhöht die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner.

Die Bauarbeiten kommen schneller voran als geplant

Der Start für die Hauptarbeiten der Limmattalbahn am 11. September 2017 lief planmässig. Dank des guten Wetters und des hohen Arbeitseinsatzes aller Beteiligten sind in Schlieren die Arbeiten auf der Südseite der Badener-/Zürcherstrasse dem Zeitplan voraus.

LIMMATTALBAHN_01660
© bürobureau

Auf der Linienbaustelle zwischen Farbhof und Stadtplatz Schlieren verlegen zurzeit Tiefbauunternehmen, Leitungsmonteure sowie weitere am Bau beteiligte Firmen die Werkleitungen und bereiten das Trassee der Limmattalbahn vor. Teilweise arbeiten mehr als 150 Bauarbeiter und Monteure auf der Baustelle.

Bis Ende Jahr sind auf dem Stadtgebiet Schlieren die Tiefbau- und Strassenbauarbeiten auf der Südseite der Zürcherstrasse abgeschlossen. Dank des guten Wetters kommen die Arbeiten rascher voran als geplant. Deshalb wird der Baubereich in Schlieren bereits im Januar 2018 von der Südseite auf die Nordseite der Zürcherstrasse verlegt. Der Verkehr fährt entsprechend auf der Südseite der Strasse in beide Richtungen. Die Arbeiten auf dem Stadtplatz  und der Geissweid sowie auf dem Gebiet der Stadt Zürich werden ebenfalls intensiv vorangetrieben.

Der öffentliche Verkehr zwischen dem Stadtplatz Schlieren und dem Farbhof in Altstetten wird weiterhin mit der Ersatzbuslinie 31 im 7.5-Minuten-Takt bedient.

Alle Informationen zu den Bauarbeiten von Januar bis März 2018 finden Sie in der aktuellen Baustelleninfo. >>>

LIMMATTALBAHN_01618
© bürobureau