MENU

Die Antwort auf Verkehrsprobleme

Die Limmattalbahn bewältigt einen Grossteil des zukünftigen Mehrverkehrs und entlastet damit Strassen und Ortszentren.

Bewegt und verbindet

Das Limmattal gehört zu den dynamischsten Regionen der Schweiz. Für die Weiterentwicklung ist ein Ausbau des ÖV notwendig.

Schneller, bequemer und pünktlich

Die Limmattalbahn verbessert die Erschliessung der Region. Sie fährt zu über 90 Prozent auf eigener Spur und bietet Platz für 250 Personen.

Impulse für die Wirtschaft

Die Limmattalbahn löst wirtschaftliche Impulse aus. Denn die Region wird für Unternehmen attraktiver, wenn sie über ein gut ausgebautes ÖV-Netz verfügt.

Lebensqualität erhöhen

Die Limmattalbahn unterstützt die Siedlungserneuerung im Limmattal und erhöht die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner.

Die Bauarbeiten der 2. Etappe sind gestartet

 

Die Bauarbeiten haben in allen Gemeinden entlang der Strecke im September 2019 gleichzeitig begonnen und kommen gut voran.

In Altstetten ist ein Grossteil der Hauptarbeiten beim Farbhof Ende Jahr abgeschlossen. Im Februar 2020 werden die Bäume gepflanzt. In der Hohlstrasse können die Arbeiten voraussichtlich im April 2020 von der Nord- auf die Südseite wechseln, wenn die Beläge eingebaut sind.

In Schlieren und Urdorf wird Ende März/Anfang April 2020 die Fussgängerbrücke über der Autobahn eingebaut. Beim Färberhüslitunnel, wo derzeit das Bohren der Pfähle für den Tunnel erfolgt, in der Spitalstrasse und in der Luberzen kommen die Arbeiten zügig voran.

Die neue Führung des Verkehrs im Zentrum von Dietikon funktioniert bislang gut. Die Arbeiten in der Zürcher- und der Badenerstrasse werden planmässig ausgeführt. Auch die Arbeiten für die neue Personenunterführung werden im Januar 2020 wieder aufgenommen.

In Killwangen mussten für den Bau der Limmattalbahn einige Verkehrsbeziehungen im Bereich des Bahnhofs angepasst werden. Dadurch kann die Limmattalbahn AG in diesem Bereich die Arbeiten effizienter und schneller ausführen. Auch auf der Industrie- und Landstrasse in Spreitenbach wird mit Hochdruck gearbeitet.

Bildergalerie >>>

Mehr Informationen zu den geplanten Bauarbeiten finden Sie hier >>>

LIMMATTALBAHN_75218