ONLINE LESEN | WEBSITE BESUCHEN
 
 

NEWSLETTER LIMMATTALBAHN DEZEMBER 2018

 
  white  
 
 
 

Aktuell

ZENTRUM SCHLIEREN NIMMT GESTALT AN

Newsletter Limmattalbahn Dezember 2018

In Schlieren tut sich etwas. Die Bauarbeiten im Zentrum sind fast abgeschlossen. In der Geissweid wurden am 6. Dezember die ersten neuen Bäume gepflanzt. Im November wurde der neu gestaltete Stadtplatz mit Nebelbrunnen und Flügeldach eingeweiht. Auch auf der Badener-/Zürcherstrasse laufen die Arbeiten an der Gleis- und der Fahrleitungsanlage auf Hochtouren. Der Bau der Haltestellen folgt im Frühjahr 2019. 

Den ganzen Artikel finden Sie hier >>>

Bildergalerie

ERSTE BÄUME GEPFLANZT

Newsletter Limmattalbahn Dezember 2018

Am 6. Dezember 2018 wurde der erste neue Baum des Projekts Limmattalbahn gepflanzt. Auf dem Geissweid-Platz in Schlieren werden künftig 72 Bäume der Baumsorten Ahorn, Hainbuche, Hopfenbuche und Eisenholzbaum den Stadtkern Schlierens verschönern.

Bildergalerie >>>

Interview

«SUBMISSION LEGT DEN GRUNDSTEIN FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT»

Die vier Mitarbeitenden der Limmattalbahn AG sind für die Geschäftsführung, die Gesamtprojektleitung, Koordination und Kommunikation des Grossprojekts zuständig. Die meisten Leistungen für den Bau der Limmattalbahn müssen öffentlich ausgeschrieben werden. Fabienne Chappuis, die Stv. Gesamtprojektleiterin, ist innerhalb des Teams für diese Submissionen zuständig und gibt im Interview darüber Auskunft.

Das ganze Interview finden Sie hier >>>

Fokus

BAUSTART 2. ETAPPE IN ALLEN GEMEINDEN GLEICHZEITIG

Newsletter Limmattalbahn Dezember 2018

Während die Bauarbeiten der 1. Etappe der Limmattalbahn noch auf Hochtouren laufen, beginnt bereits die intensive Planung für den Bau der 2. Etappe. Der Baustart erfolgt voraussichtlich Anfang September 2019. Dann beginnen die Bauarbeiten gleichzeitig in den betroffenen Gemeinden Schlieren, Urdorf, Dietikon, Spreitenbach und Killwangen. Gleichzeitig wird in der Stadt Zürich das Teilstück von der Hohlstrasse bis zum Bahnhof Altstetten gebaut. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2022 soll die erste Limmattalbahn fahren.

Den ganzen Artikel finden Sie hier >>>

Gastbeitrag

Newsletter Limmattalbahn Dezember 2018

 

Richard Wolff, Stadtrat Zürich, Vorsteher Tiefbau- und Entsorgungsdepartement

«Das Bevölkerungswachstum im Limmattal und in Zürich-Altstetten bedingt, dass dort ein neues, leistungsfähiges öffentliches Verkehrsmittel gebaut wird. Denn die bestehenden Transportsysteme vermögen den Zuwachs nicht zu bewältigen. Die Limmattalbahn wird aber nicht nur die künftigen Pendlerströme aufnehmen, sondern als neue, umweltfreundliche Verkehrsverbindung zur weiteren Entwicklung der gesamten Region Zürich-Limmattal beitragen.»

Zahl des Monats

Newsletter Limmattalbahn Dezember 2018

470 Bäume

Bäume haben beim Bau der neuen Limmattalbahn einen grossen Stellenwert. Das Projektteam entschied sich bereits frühzeitig, Alleen als begleitendes Gestaltungselement entlang der neuen Stadtbahn einzusetzen. Insgesamt werden so mehr Bäume gepflanzt als gefällt. In der ersten Etappe begleiten 470 Bäume die Limmattalbahn. Rund 130 Bäume davon sind Bestandsbäume, die erhalten werden können und in das Baumkonzept integriert werden. Rund 340 Bäume werden neu gepflanzt. Das Ziel ist es, so viele Bäume wie möglich zu erhalten.