MENU

Die Antwort auf Verkehrsprobleme

Die Limmattalbahn bewältigt einen Grossteil des zukünftigen Mehrverkehrs und entlastet damit Strassen und Ortszentren.

Bewegt und verbindet

Das Limmattal gehört zu den dynamischsten Regionen der Schweiz. Für die Weiterentwicklung ist ein Ausbau des ÖV notwendig.

Schneller, bequemer und pünktlich

Die Limmattalbahn verbessert die Erschliessung der Region. Sie fährt zu über 90 Prozent auf eigener Spur und bietet Platz für 250 Personen.

Impulse für die Wirtschaft

Die Limmattalbahn löst wirtschaftliche Impulse aus. Denn die Region wird für Unternehmen attraktiver, wenn sie über ein gut ausgebautes ÖV-Netz verfügt.

Lebensqualität erhöhen

Die Limmattalbahn unterstützt die Siedlungserneuerung im Limmattal und erhöht die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner.

Medien

Ihre Ansprechperson für Medienanfragen


Julie Stucki
Leiterin Kommunikation

Limmattalbahn AG
Neumattstrasse 24
8953 Dietikon
T  044 575 10 90
julie.stucki(at)limmattalbahn.ch

Medienmitteilung vom 29.11.2018


Baustart 2. Etappe im September 2019

Am Freitag, 30. November 2018 startet die Limmattalbahn AG die Tiefbauausschreibungen für die 2. Bauetappe. Der Baustart erfolgt voraussichtlich Anfang September 2019. Die Bauarbeiten beginnen gleichzeitig in den betroffenen Gemeinden Schlieren, Urdorf, Dietikon, Spreitenbach und Killwangen. Zeitgleich erfolgt in der Stadt Zürich der Weiterausbau in der Hohlstrasse bis zum Bahnhof Altstetten. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2022 soll die erste Limmattalbahn fahren.

>>> mehr

Archiv


Hier finden Sie unsere früheren Medienmitteilungen.

2018>>>
2017>>>
2016>>>
2015>>>
2014>>>
2013>>>
2012>>>
2011>>>
2010>>>
2009>>>