MENU

Die Antwort auf Verkehrsprobleme

Die Limmattalbahn bewältigt einen Grossteil des zukünftigen Mehrverkehrs und entlastet damit Strassen und Ortszentren.

Bewegt und verbindet

Das Limmattal gehört zu den dynamischsten Regionen der Schweiz. Für die Weiterentwicklung ist ein Ausbau des ÖV notwendig.

Schneller, bequemer und pünktlich

Die Limmattalbahn verbessert die Erschliessung der Region. Sie fährt zu über 90 Prozent auf eigener Spur und bietet Platz für 250 Personen.

Impulse für die Wirtschaft

Die Limmattalbahn löst wirtschaftliche Impulse aus. Denn die Region wird für Unternehmen attraktiver, wenn sie über ein gut ausgebautes ÖV-Netz verfügt.

Lebensqualität erhöhen

Die Limmattalbahn unterstützt die Siedlungserneuerung im Limmattal und erhöht die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner.

Intensivbaustelle Dietikon Sommer 2020

Sperrung in der Zentral- und Badenerstrasse

Die Intensivbaustelle vom 3. Juli bis 16. August 2020 ist ein wichtiger Meilenstein beim Bau der Limmattalbahn. In dieser Zeit werden provisorische Beläge gefräst, Schächte gebaut und die Schienen einbetoniert. In der letzten Woche der Intensivbaustelle wird der Belag eingebaut. Anschliessend sind die Tiefbauarbeiten in diesem Bereich abgeschlossen.

Aus Platz- und Sicherheitsgründen muss die Badener- und Zentralstrasse zwischen der Oetwiler- und Bäckerstrasse vom 10. Juli bis 16. August 2020 für den Verkehr gesperrt werden.

Anwohner_geschnitten

Nachtarbeiten im Juli

Die Arbeiten während der Intensivbaustelle finden im Dreischichtbetrieb statt. Es ist im Juli mit Nachtarbeiten zu rechnen. Die Arbeitsstelle verschiebt sich mit dem Arbeitsfortschritt laufend. Anwohnerschreiben >>>

Icon_Auto

Einschränkungen für den Verkehr

Die Badenerstrasse wird zwischen Oetwiler- und Bäckerstrasse für den Verkehr gesperrt. Das bisherige Grosskreiselregime im Zentrum wird erweitert. Der gesperrte Bereich kann über die Steinmürli- und Bremgartnerstrasse umfahren werden. Eine Umleitung ist signalisiert.

Umleitung
Plan_Umleitung_Grosskreisel_Dietikon
Umleitung

Die Stichstrassen auf die Badenerstrasse werden im gesperrten Bereich als Sackgassen ausgebildet. Für Anwohnende, Anlieferungen oder Kunden werden spezielle Lösungen gefunden. Anwohnende werden lokal durch die Baustelle zu ihren Liegenschaften geführt (Oetwilerstrasse, Obstgartenweg und Im Park). Weiter erfolgt die Zufahrt über das rückseitige Quartier (Bergstrasse, Vorstadtstrasse).

Details Verkehrsführung >>>

Bus_geschnitten

Bushaltestelle verschoben

Die Haltestelle Oetwilerstrasse in Richtung Zürich ist verschoben. Sie befindet sich im Bereich Badener-/Baumgartenstrasse. Der Bahnhof Dietikon wird über die Oetwiler- und die Überlandstrasse angefahren.

Velo_Fuss_geschnitten

Fusswege geöffnet

Die Zugänge zu Fuss zu den Geschäften und Liegenschaften im gesperrten Bereich sind während der Intensivphase gewährleistet. Der Veloverkehr ist zwischen Oetwiler- und Bäckerstrasse nicht möglich. Velofahrende benutzen bitte die Umleitung.

Bei Fragen

Simon Rüegger, Chefbauleiter: 079 688 18 90
Hotline Gleisoberbau: 079 171 36 42
info@limmattalbahn.notexisting@nodomain.comch

Die Daten und das Bauprogramm können sich kurzfristig ändern.