MENU

Die Antwort auf Verkehrsprobleme

Die Limmattalbahn bewältigt einen Grossteil des zukünftigen Mehrverkehrs und entlastet damit Strassen und Ortszentren.

Bewegt und verbindet

Das Limmattal gehört zu den dynamischsten Regionen der Schweiz. Für die Weiterentwicklung ist ein Ausbau des ÖV notwendig.

Schneller, bequemer und pünktlich

Die Limmattalbahn verbessert die Erschliessung der Region. Sie fährt zu über 90 Prozent auf eigener Spur und bietet Platz für 250 Personen.

Impulse für die Wirtschaft

Die Limmattalbahn löst wirtschaftliche Impulse aus. Denn die Region wird für Unternehmen attraktiver, wenn sie über ein gut ausgebautes ÖV-Netz verfügt.

Lebensqualität erhöhen

Die Limmattalbahn unterstützt die Siedlungserneuerung im Limmattal und erhöht die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner.

Bau- & Verkehrsinfos

Hier finden Sie Informationen zu den aktuellen Bauarbeiten.

Bauphase Juli und August 2018


Bauarbeiten in der Stadt Schlieren
Während den kommenden Sommerferien wird der Stadtplatz Schlieren umgebaut. Vom 14. Juli bis zum 19. August 2018 wird im Zentrum intensiv gearbeitet und der neue Stadtplatz und die neue Verkehrsführung erstellt. Die Strassenbauarbeiten auf der Nordseite der Zürcherstrasse werden Anfang Juli fertiggestellt. Ab Mitte Juli werden die Gleisbauarbeiten in der Strassenmitte vorbereitet.

Verkehrsführung Zürcherstrasse Stadt Schlieren
Mitte Juli 2018 erfolgt die Verkehrsumstellung zwischen dem Stadtplatz Schlieren und der Stadtgrenze Zürich auf die nächste Bauphase. Der Verkehr in Richtung Zürich wird weiterhin südseitig und der Verkehr Richtung Zentrum Schlieren neu nordseitig geführt. Durch die Trennung der beiden Fahrspuren mit dem neuen Bahntrassee ist das Queren der Strasse nur an den Kreuzungen Wagi-, Allmend-, Gasometer- und Hermetschloostrasse
möglich.

Verkehrsführung Stadtplatz Schlieren
Im Bereich Stadtplatz Schlieren sind während der Intensivphase einige Verkehrsbeziehungen eingeschränkt:

Vom 14.07. – 31.07.2018 werden die Kreuzungen Engstringer-, Bahnhof- und Fossertstrasse gesperrt und als Sackgassen ausgebildet. Der Individualverkehr wird über die Gasometer- oder die Goldschlägistrasse umgeleitet.

Plan >>>

––Vom 02.08. – 19.08.2018 wird der Verkehr von der Uitikonerstrasse über die Nassacker- und Grabenstrasse umgeleitet.

Plan >>>

Öffentlicher Verkehr
Die Tramlinie 2 bleibt bis zum Farbhof in Betrieb. Die Ersatzbuslinie 31 bedient weiterhin die provisorischen Bushaltestellen zwischen Bahnhof Altstetten und Schlieren Zentrum. Die Bushaltestelle der Linie 35 in der Karstlernstrasse Zürich wird wieder normal bedient.

Während der Intensivbaustelle Stadtplatz Schlieren gibt es grössere Änderungen beim öffentlichen Verkehr:

––14. – 31.07.2018: Die Buslinien 302 und 308 können das Zentrum Schlieren von Dietikon/Altstetten aus kommend nicht mehr durchqueren. An der Kreuzung Engstringer-/Rütistrasse wird eine vorübergehende Endhaltstelle für die beiden Buslinien eingerichtet. Um weiter in Richtung Urdorf fahren zu können, müssen die Busse ab der Haltestelle in der Badenerstrasse bei der Personenunterführung genommen werden.

Plan >>>

––02. – 19.08.2018: Die Buslinien fahren ohne Unterbruch. Lediglich die Durchfahrt zur Uitikonerstrasse bleibt während dieser Zeit blockiert. Die Buslinien 308 und N30 fahren in diesem Zeitraum über die Nassackerstrasse. Die Haltestelle Brunngasse wird nicht bedient, dafür hält der Bus im Zentrum Schlieren vor dem Parkside.

Plan >>>

Die Ersatzbuslinie 31 und die Line 303 sowie die beiden Nachtbuslinien N2 und N30 fahren während der Intensivphase im üblichen Takt.

Bauarbeiten in Zürich-Altstetten
Per Ende Juni 2018 kann die Bauphase auf der Südseite der Zürcherstrasse abgeschlossen und die Bauarbeiten von der Südseite auf die Nordseite verlagert werden. Auf der Nordseite erfolgen zuerst umfangreiche Werkleitungs- und Betonarbeiten, welche bis ca. Ende Jahr mit der neuen Strassenraumgestaltung abgeschlossen werden können.

Verkehrsführung in Zürich-Altstetten
Auf dem Stadtgebiet Zürich verläuft der Verkehr nach der Umstellung Anfang Juli 2018 auf der Südseite der Zürcherstrasse. Die Verkehrsbeziehungen im Farbhof sind für den Individualverkehr geöffnet.

Arbeitszeiten und Nachtarbeiten
Die Arbeiten finden grundsätzlich tagsüber von Montag bis Freitag statt. Punktuell kann es zu Arbeiten an Wochenenden kommen. Auf Schlieremer Gebiet ist die Mittagsruhezeit bei Samstagsarbeiten auf eine Stunde verkürzt. Dafür enden die Bauarbeiten bereits um 16 Uhr. Aus sicherheits- und verkehrstechnischen Gründen ist es zeitweise notwendig, Arbeiten in der Nacht auszuführen. Diese Einsätze geben wir rechtzeitig bekannt.

Während der Intensivbauphase beim Stadtplatz Schlieren ist es aufgrund des engen Zeitplans vorgesehen, im Schichtbetrieb zu arbeiten. Unter Umständen muss zusätzlich an Samstagen oder in der Nacht gearbeitet werden.

Weitere Informationen zu den aktuellen Bauarbeiten finden Sie hier >>>

Anwohnerinfo


Wir sind uns bewusst, dass Bauarbeiten Unannehmlichkeiten mit sich bringen und legen grossen Wert auf eine gute Information der betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner. Wir veranstalten regelmässig Informationsveranstaltungen und informieren die Direktbetroffenen mit Anwohnerschreiben.

Zu den Anwohnerschreiben >>>

Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier. >>>

Ihre Ansprechpartner


Falls Sie konkrete Fragen zu einem Grundstück haben, können Sie sich direkt an die zuständigen Chefbauleiter der verschiedenen Lose (Abschnitte) wenden.

Hr_Vollenweider_b

Los 1: Zürich-Altstetten


Thomas Vollenweider
GRUNER WEPF AG

079 254 05 82
thomas.vollenweider(at)gruner.ch

Daniel Maurer

Los 2: Schlieren Zürcherstrasse


Daniel Maurer
WKP BAUINGENIEURE AG

078 690 60 60
d.maurer(at)wkp-bauing.ch

Peter Kern

Los 3: Schlieren Zentrum


Peter Kern
BASLER & HOFMANN AG

079 280 62 03
peter.kern(at)baslerhofmann.ch

Loseinteilung

Bauphasen