Limmattalbahn - Ein Projekt des Zürcher Verkehrsbundes ZVV und des Kantons Aargau

Linienführung

von Zürich nach Killwangen-Spreitenbach und zurück

 


 

Die Limmattalbahn fährt vom Bahnhof Zürich-Altstetten nach Schlieren, Urdorf, Dietikon, Spreitenbach und zum Bahnhof Killwangen. Auf 13,4 Kilometer bedient sie insgesamt 27 Haltestellen. Die Linienführung wurde in einem umfassenden Prozess mit den Gemeinden und verschiedenen Interessensgruppen festgelegt.

 

Ab Bahnhof Altstetten führt die Strecke Richtung Schlieren Zentrum. Anschliessend erschliesst die Limmattalbahn das Entwicklungsgebiet Schlieren-West und das Regionalspital. Sie fährt weiter entlang der Kantonschule durch Urdorf-Nord nach Dietikon Zentrum. In Dietikon bindet sie das bedeutende Entwicklungsgebiet Niderfeld an den öffentlichen Verkehr an. Im Anschluss fährt sie Richtung Spreitenbach. Hier erschliesst sie auf dem Weg zum Bahnhof Killwangen-Spreitenbach die grossen Entwicklungsgebiete und die Einkaufszentren.